Vitalblutuntersuchung unter dem Dunkelfeld

Blutuntersuchung oder Verlaufskontorolle mit Dunkelfeldmikroskop
Die Dunkelfeldmikroskopie ist eine wichtige ganzheitliche Blutuntersuchung und für den Patienten einfach und nicht belastend. Sie erlaubt durch hochmoderne Videotechnologie, auch dem Patienten, faszinierende Einblicke in das lebende Blut und gibt Aufschluss über Bereiche, die von der herkömmlichen Labormedizin nicht erfasst werden.
Es erfolgt hier hauptsächlich eine qualitative Bewertung des Blutes, es werden Aktivität
und Funktionstüchtigkeit der Blutzellen beurteilt. Dazu gehören die Ausformung der Blutzellen, ihre Aktivität, die Fließeigenschaften des Blutes und die Tendenz zur Verklumpung.
Hierzu wird aus der Fingerbeere ein Tropfen Blut entnommen und mittels Objektträger unter dem Mikroskop
mit einer bis zu 1000fachen Vergrößerung untersucht.

Was ist in Ihrem Blut erkennbar?

  • Wie gut arbeitet Ihr Immunsystem?

  • Gibt es entzündliche Prozesse?

  • Liegen zelluläre Veränderungen vor, die auf Mangelerscheinungen hinweisen? z.B. Vitamin B-Mangel, Eisenmangel?

  • Gibt es Organbelastungen?

  • Gibt es Hinweise auf Durchblutungsstörungen?

  • Gibt es Belastungen durch Parasiten (z.B. Borrelien) oder Fremdstoffe?

  • Ist Ihr Säure-Basenhaushalt im Gleichgewicht?

  • Ist die Versorgung mit Vitaminen und Nährstoffen ausreichend?